Bad Liebenstein

Seniorenwoche

Während der Seniorenwoche des Wartburgkreises gab es viele Veranstaltungen. Die Ortsgruppe des dfb Bad Liebenstein hatte die Seniorinnen der Kurstadt zu einem geselligen Nachmittag eingeladen.

Zu Beginn sprach die Sozialamtsleiterin ein Grußwort und stellte die gerade begonnene Pflegeberatung im Landratsamt vor. Danach zeigte der ortsansässige Senior H. Wiesner ein Video vom historischen Stadtumzug 1995. Den Seniorinnen gefiel es und manche erkannte sich dabei wieder. Als Mitmacherin oder Zuschauerin.

Bei anschließendem Kaffee und Kuchen (natürlich selbstgebacken), entspannten sich rege Unterhaltungen. Auch die Sozialamtsleiterin musste manche Frage, wie zum Beispiel zum Thema Pflege, Rente oder Grundsicherung, beantworten.

Die Liebensteiner Schürzenfrauen. Sie verkaufen die selbstgebackenen Kuchen der dfb Ortsgruppe - in diesem Jahr bereits 90 Stück -  bei den verschiedensten Veranstaltungen der Kurstadt. Zuletzt zum Brunnenfest waren es 25 Blechkuchen und Torten. Nach zwei Stunden waren nur noch Krümel übrig. Die meisten Kuchen werden zum traditionellen Otto-Scharfenberg-Volleyballtunier und zum alle zwei jahre stattfindenden Burgfest verkauft.
Der Erlös aus den Kuchenbasaren kommt dem ambulanten HospizdiensT des Wartburkreises und dem Kinderhospiz in Bad Tabarz zugute.

Spendenübergabe

Am 10. September konnte die Ortsgruppe Bad Liebenstein dem ambulanten Hospiz des Wartburgkreises eine Spende von 1000€ übergeben.

Die Freude über so eine grandiose Summe war groß und die Spende kann nun für die Kindertrauergruppe verwendet werden.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now